Hier geht es zum
Horizont Hospizzentrum >

Treffpunkt Horizont

Treffpunkt Horizont zum Mieten:
Für was könnten Sie Raum brauchen?

Familienzusammenkunft, Ausstellung oder Seminar:

Treffpunkt Horizont wurde für eine breite Palette an Veranstaltungsformen konzipiert. Und Sie können diesen Raum für Ihre Wünsche mieten – samt unserer Unterstützung bei der Vorbereitung Ihrer Veranstaltung. Zur Grundausstattung gehören WLAN-Zugang, Flipchart, Pinnwand, Beamer mit Leinwand & eine Mikrofonanlage.

Hier die aktuelle Preisliste runterladen (100 KB) >

Unsere nächsten Veranstaltungen

27. Juli 2021, 8:30-11:00 Uhr

Verschnaufpause gefällig? Morgenspaziergang mit Impulsen

Jeder kennt die Situation, wenn der berühmte Tropfen auf den heißen Stein das Fass zum überlaufen bringt: wäre dann nicht eine Verschnaufpause willkommen, bei der wir wieder auftanken können? Für viele Menschen waren die vergangenen Monate außergewöhnlich belastend, z.B. mit mobilem Arbeiten, Kurzarbeit, Sorgearbeit, Homeschooling, Abschiednehmen...Belastungen können vielfältig sein.
Das Team vom Treffpunkt Horizont und die Arbeitnehmerseelsorge bieten eine kleine Verschnaufpause mit Vesper an. Wir treffen uns am Treffpunkt Horizont, Hegaustraße 29, in Singen und spazieren zusammen durch die Stadt zum Garten der Schöpfung. Unterwegs laden Haltestationen mit Impulsen zum Auftanken ein.
Wann: 27. Juli 2021, 8:30 bis 11:00 Uhr,    Start: Treffpunkt Horizont, Ende: Stadtgarten   Anmeldung bis 23.07.2021 unter Diözesanstelle Bodensee-Hohenzollern, Telefon 07731-87550, Email bh(at)esa-dioezesanstelle.de
Kooperation zwischen Arbeitnehmerseelsorge Diözese Freiburg, Heike Gotzmann und Treffpunkt Horizont Sandra Storz und Elisabeth Paul

Verganene Veranstaltungen

17. Juli 2021 10:30 Uhr

Trauercafé Treffpunkt Horizont für Menschen mit Behinderung

Treffpunkt Horizont möchte mit dem Trauercafé Menschen mit Behinderung, die durch den Tod eines Menschen einen Verlust erlitten haben und traurig sind, mit einer niederschwelligen Einladung Orientierung innerhalb einer Gemeinschaft anbieten. Im Trauercafé können wertvolle und informative Gespräche stattfinden. In lockerer Atmosphäre, mit bekannten Gesichtern und einer Kaffeepause möchten wir Raum schaffen für unterschiedliche Trauerthemen innerhalb des Jahreskreises. Hier dürfen Erinnerungen Platz haben genauso wie Probleme der Gegenwart. Wir möchten unseren Gästen des Trauercafés Treffpunkt Horizont Hoffnung und Zuversicht geben und Raum lassen, Gefühle offen auszusprechen.

Das Trauercafé findet ein Mal im Monat, samstags von 10:30 bis 12:30 Uhr im Treffpunkt Horizont, Hegaustrasse 29 in Singen statt. Wir bitten um Anmeldung unter Email: mail@treffpunkt-horizont.info oder unter Telefon 07731-96970 790.  Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Hier gibt es weitere Infos und Termine

Montag, 5. Juli 2021, 17:00 Uhr 

Erzählzeit zu Gast im Treffpunkt Horizont

Susann Pásztor: Die Geschichte von Kat und Easy

Hier erfahren Sie mehr:

10.06.2021

Verschnaufpause gefällig? Abendspaziergang mit Impulsen

Jeder kennt die Situation, wenn der berühmte Tropfen auf den heißen Stein das Fass zum überlaufen bringt: wäre dann nicht eine Verschaufpause willkommen, bei der wir wieder auftanken können? Für viele Menschen waren die vergangenen Monate außergewöhnlich belastend, z.B. mit mobilem Arbeiten, Kurzarbeit, Sorgearbeit, Homeschooling, Abschiednehmen...
Das Team vom Treffpunkt Horizont und die Arbeitnehmerseelsorge haben sich gefreut, dass über 20 Personen das Angebot für eine kleine Verschnaufpause angenommen haben. Der Spaziergang mit Impulsen an verschiedenen Orten in der Stadt, dem Stadtgarten und dem Garten der Schöpfung fanden die Zuhörer sehr inspirierend. Sie konnten in den Pausen in sich hineinhorchen und das Wohltuende aus dem Zusammenspiel von Worten und Natur erspüren. Zu Beginn im Trauerort wurden die Teilnehmenden mit dem Klang der Glocke auf den Weg geleitet - am Ende des Spaziergangs im Trauerort wieder mit dem Verklingen der Glocke mit dem Zitat von Hildegard von Bingen verabschiedet:" Sei gut zu deinem Körper, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

30.04.2021

HerzWorte:
Treffpunkt Horizont verbindet Menschen

Feierlicher Abschluss einer besonderen Aktion
Die seit Aschermittwoch laufende Aktion HerzWorte vom Treffpuntk Horizont wurde letzte Woche im Diakonie-Pflegeheim "Haus am Hohentwiel" feierlich beendet. Im ersten Gottesdienst seit November 2020 wurde den Bewohnern die Aktion von Elisabeth Paul und Sandra Storz kurz vorgestellt und einige berühreden Sätze aus den Briefen vorgelesen. Im Anschluss wurden die letzten Briefe an die Bewohner*innne des Pflegeheims überreicht. Seit Ende Februar war die Öffentlichkeit aufgerufen, ein paar gute Worte in Form von HerzWorten an unbekannte Mitbürger*innne zu richten, die gerade eine schwere Zeit durchmachen. Hier weiterlesen: 

18.04.2021

Corona Gedenktag in Kooperation mit der Stadt Singen

Erinnern

In Erinnerung an die Menschen, die an oder mit Corona in Singen verstorben sind hat Elisabeth Paul vom Trauerort und Treffpunkt Horizont eine Installation mit 75 Edelstahlkugeln entworfen. Jede Kugel steht für ein Menschenleben. Die einzelne Kugel ist ein Symbol für das Licht und die Freude, die jeder Mensch in die Welt getragen hat. Die Kugeln bewegen sich im Wind, denn: alles Leben ist Bewegung - die Freude und die Begegnungen, wie auch die Trauer und der Abschied.

 

Geeignet für:
 

  • Vorträge
  • Seminare
  • Workshops
  • Tagungen
  • Fortbildungen
  • Familien- & Betriebsfeiern
  • Lesungen
  • Konzerte
  • Ausstellungen

Gut zu wissen:
 

  • Raumgröße: 100 m²
  • Für 60 – 80 Personen
  • barrierefreier Eingang
  • Behindertentoilette
  • Gut erreichbar durch die Nähe zum Bahnhof,
  • zahlreiche Parkplätze in der Nähe
  • Auf Wunsch mit Catering
  • Bitte beachten Sie unsere Hygienevorschriften

Treffpunkt Horizont

Hegaustraße 29 • 78224 Singen

Tel.: 

 07731 - 96 970 -790

E-Mail:

mail(at)treffpunkt-horizont.info

Internet:

www.treffpunkt-horizont.info

Hier geht's zu unserem Flyer


Corona-Pandemie

Die Gesundheit und die Sicherheit von alten und pflegebedürftigen Menschen, Kindern und ihren Familien, Menschen in Not sowie Menschen mit einer Behinderung stehen für uns als Horizont gGmbH an erster Stelle. Daher beobachten wir die Corona Pandemie sehr aufmerksam und passen unsere Sicherheitskonzepte und Schutzmaßnahmen immer aktuell an. Wir von Horizont werden alles dafür tun, dass wir Ihnen weiterhin eine gute, verlässliche und sichere Hilfe und Unterstützung anbieten können.

Herzliche Grüße – und bleiben Sie vor allem gesund!
Wolfgang Heintschel und Christian Grams

Weitere Informationen